Unsere Gruppe, die für alle Interessierte offen ist, trifft sich 14-tägig montags von 19.00 bis 21.15 Uhr im Pauenhof. Wir praktizieren Zazen im Rahmen der Soto-Tradition, in Anlehnung an die Praxis unseres Lehrers und Zenmeisters Kurt KyuSei Österle.

Dabei sitzen wir 3 mal ca. 20 Minuten, die von 2 Gehmeditationen (Kinhin) unterbrochen werden. Zu unseren Ritualen gehört das Rezitieren von Sutren. Im Wechsel mit Zazen praktizieren wir den Bogen-Weg. In der im Zazen angestrebten Geisteshaltung der Achtsamkeit schießen wir mit Reiterbögen und Langbögen im Meditationsraum (Dojo). Es steht eine Anzahl verschiedener Bögen zum Ausprobieren bereit.

Die Übungen werden von Wolfgang Sei Shun Schäfer angeleitet.

 

Wolfgang Wolfgang Schäfer, verheiratet, zwei erwachsene Kinder, von Beruf Sonderschullehrer, praktiziert den Zen-Weg seit 1994 unter Kurt KyuSei Österle. Er ist seit 1997 bei ihm Schüler. 2012 erhielt er offiziell die Lehrerlaubnis. (ShiHo- Übertragung) Neben dieser seit 2001 bestehenden Gruppe hat er von 2006 bis 2016 mit einer Gruppe in der JVA Geldern praktiziert. Hier gelangen Sie zum Artikel „"Zen Meditation hinter Gittern", in denen er über seine Erfahrungen mit der Gruppe berichtet“.

Wer uns kennen lernen möchte, kann gerne unverbindlich an einem Treffen teilnehmen. Um eine vorherige Absprache wird gebeten.

 

Tel. Wolfgang Schäfer:  02833 - 36 85

per E-Mail:
seishun-kerken[at]gmx.de

oder über unser Kontaktformular.